Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mikrozytose

1 Definition

Der Begriff Mikrozytose bezeichnet das Phänomen von abnorm kleinen Erythrozyten (Mikrozyten). Das mittlere korpuskuläre Volumen (MCV) der roten Blutzellen ist vermindert.

2 Klinik

Häufige Ursachen für eine Mikrozytose sind Eisenmangel, Kupfer- oder Vitamin B6-Mangel. Auch bei Beta-Thalassämien kommt oft eine Mikrozytose vor.

3 Diagnostik

Das Vorliegen einer Mikrozytose kann über die Price-Jones-Kurve ermittelt werden, die dann eine Linksverschiebung zeigt.

Fachgebiete: Hämatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.5 ø)

10.429 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: