Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Michael Heidelberger

1 Definition

Michael Heidelberger war ein renommierter US-amerikanischer Immunologe, der insbesondere auf dem Gebiet der Antikörper bahnbrechende Forschungsarbeit leistete. Bekannt wurde er v. a. für den Beweis, dass Antikörper Proteinmoleküle sind. Er wurde am 29. April 1888 in New York City geboren und verstarb dort am 25. Juni 1991.

2 Leben

  • 1905 bis 1908 Studium der Chemie an der Columbia University in New York City
  • 1908 Master of Chemistry
  • 1911 Promotion zum Doktor an der Columbia University zum Thema Chinazolinderivate
  • 1912 erfolgte ein einjähriger Forschungsaufenthalt an der Eidgenössischen Technische Hochschule Zürich (Schweiz): Dort führte Heidelberger unter der Leitung von Richard Willstätter Forschungstätigkeiten im Bereich der Organischen Chemie durch.
  • Rückkehr nach New York im Herbst 1912; von diesem Zeitpunkt an begann Heidelberger seine Tätigkeit am Rockefeller Institute of Medical Research
  • neben zahlreichen immunologischen und pharmakologischen Forschungen bildete er außerdem Sanitäter und Ärzte für die U. S. Army aus

3 Forschung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.114 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: