Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lipopeptid

Englisch: lipopeptide

1 Definition

Lipopeptide sind Peptide, an die kovalent ein Lipid gebunden ist.

2 Chemie

Lipopeptide entstehen unter anderem durch Palmitoylierung, Myristoylierung, Farnesylierung oder Geranylgeranylierung. Durch diese Modifikationen werden sie amphiphil, sind also sowohl in polaren als auch in unpolaren Medien löslich. In wässrigen Lösungen bilden sie Mizellen.

3 Biochemie

Lipopeptide interagieren mit Zellmembranen und können an Toll-like Rezeptoren binden. Einige Verbindungen haben starke antibiotische oder fungizide Wirkungen.

4 Substanzen

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

360 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: