Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Laryngeus-superior-Neuralgie

1 Definition

Die Laryngeus-superior-Neuralgie ist ein Nervenschmerz (Neuralgie), der vom Nervus laryngeus superior ausgeht. Die Neuralgie manifestiert sich durch kurze oder länger anhaltende Schmerzattacken im seitlichen Halsbereich, die bis zum Ohr ausstrahlen können.

2 Symptome

Die Laryngeus-superior-Neuralgie wird unter anderem durch Schlucken, Husten oder Sprechen getriggert. Der Schmerz kann dabei einen stechenden oder drückenden Charakter haben.

In ausgeprägten Fällen kommt es durch die Schmerzen zu einer Dysphagie mit Gewichtsverlust.[1]

3 Therapie

4 Quellen

  1. Stuck BA et al.: Exzessiver Gewichtsverlust durch Dysphagie bei Laryngeus-superior-Neuralgie - eine Falldarstellung. Laryngorhinootologie 2000; 79(9): 548-550 DOI: 10.1055/s-2000- Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Februar 2021 um 17:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

133 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: