Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kryptozoospermie

von griechisch: kryptos - verborgen
Synonym: Kryptospermie

1 Definition

Eine Kryptozoospermie liegt nach den WHO-Kriterien für ein normales Spermiogramm vor, wenn weniger als 1 Millionen Spermien pro ml Ejakulat auszählbar sind. d.h. nur vereinzelte Spermien vorkommen.

Fehlen die Spermien vollständig, spricht man von einer Azoospermie.

2 Hintergrund

Bei einer Kryptozoospermie ist die männliche Fertilität eingeschränkt.

Fachgebiete: Urologie

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Juni 2007 um 16:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
6 Wertungen (1.83 ø)

19.634 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: