Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kopfumfang

1 Definition

Der Kopfumfang ist ein biometrischer Parameter, der den Umfang des Kopfes knapp oberhalb der Ohrmuscheln angibt. Beim Fetus und bei Kindern dient er der Kontrolle der normalen Entwicklung. Beim Erwachsenen kann er Hinweise auf Störungen des Knochenstoffwechsels geben.

2 Messung

Vorgeburtlich wird der Kopfumfang per Ultraschall ermittelt. Er wird indirekt durch Messung des biparietalen Durchmessers (BPD, BIP) und des frontookzipitalen Durchmessers (FOD) bestimmt und in mm angegeben. Nachgeburtlich erfolgt die Messung in cm durch zirkuläres Anlegen eines flexiblen Maßbandes entlang des größten Kopfumfangs, z.B. im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter.‎

3 Pathologische Veränderungen

Pathologische Werte des Kopfumfangs finden sich bei einer Mikrozephalie oder einer Makrozephalie. Ursachen können u.a. sein:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

575 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: