Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Klebsiella

Englisch: klebsiella

1 Definition

Klebsiella ist eine Gattung von gram-negativen, stäbchenförmigen Bakterien aus der Familie der Enterobacteriaceae. Sie können sich nicht aktiv fortbewegen, zeichnen sich durch eine Schleimkapsel aus und sind - aufgrund einer nativ vorhandenen Penicillinase - resistent gegen Penicillin

2 Arten

Zur Gattung Klebsiella gehören folgende Arten:

  • Klebsiella pneumoniae subsp. pneumoniae
  • Klebsiella pneumoniae subsp. ozeanae
  • Klebsiella pneumoniae subsp. rhinoscleromatis
  • Klebsiella oxytoca
  • Klebsiella mobilis
  • Klebsiella singaporensis
  • Klebsiella granulomatis
  • Klebsiella variicola

Für den Menschen ist die Spezies Klebsiella pneumoniae von Bedeutung, da sie in unserer Darmflora vorkommt und bei immundefizienten Patienten verschiedene Krankheiten auslösen kann.

3 Stoffwechsel

Klebsiellen sind fakultativ anaerob, das heißt sie können auch ohne Sauerstoff Stoffwechsel betreiben. Da sie organische Stoffe zur Energiegewinnung verarbeiten, werden sie als chemoorganotroph bezeichnet. In Anwesenheit von Sauerstoff werden diese zu Kohlenstoffdioxid und Wasser abgebaut. Ist kein Sauerstoff vorhanden, so nutzen sie eine bestimmte Gärung und produzieren Alkohol-2,3-Butandiol und CO2.

4 Klinik

Die meisten Vertreter der Gattung Klebsiella sind für Menschen harmlos. Jedoch können einige Arten bei Menschen mit Immundefizienz eine Infektion verursachen. Mögliche Erkrankungen sind:

Neuere Studien weisen darauf hin, dass IgA-Antikörper gegen Klebsiella pneumoniae mit Komponenten von HLA-B27 kreuzreagieren. Sie können sich damit gegen körpereigene Strukturen richten und eine Autoimmunreaktion auslösen, die sich als Spondylitis ankylosans manifestiert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.6 ø)

66.619 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: