Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kauapparat

Synonyme: Kauorgan, Kauwerkzeug

1 Definition

Der Kauapparat bzw. das Kauorgan ist die Gesamtheit der anatomischen Strukturen, die für das Kauen verantwortlich sind.

2 Anatomie

Die Definition des Kauapparats ist in der anatomischen Literatur uneinheitlich. Zum Kauapparat im engeren Sinn gehören die Zähne, die Kieferknochen (Oberkiefer, Unterkiefer) mit dem Kiefergelenk und die Kaumuskulatur. Im weiteren Sinn umfasst der Kauapparat die gesamte Einfassung der Mundhöhle (Cavum oris), d.h. die Wangen, die Lippen, den Gaumen und den Mundboden, sowie die Zunge.

3 Funktion

Hauptaufgabe des Kauapparats ist die Zerkleinerung fester Nahrungsmittel und deren Durchmischung mit Speichel zu einem schluckbaren Speisebrei, der vom Gastrointestinaltrakt weiter prozessiert werden kann.

Um die Zerkleinerung zu gewährleisten, besteht das menschliche Gebiss aus verschiedenen Zahnformen, die durch ihre jeweiligen Aufgaben definiert sind. Die keilförmigen Schneidezähne (Incisivi) dienen dem Abbeißen der Nahrung, die mit Höckern ausgestatteten Prämolaren und Molaren sind für das weitere Zerkleinern und Zermahlen der Nahrung zuständig. Dafür sind hohe Druckwerte notwendig - im Bereich der Molaren wird beim Menschen z.B. ein Druck bis zu 700 N/cm2 erreicht.

Tags: ,

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

1.300 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: