Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Isoprismatisches Epithel

Synonym: kubisches Epithel

1 Definition

Isoprismatisches Epithel ist eine Form des Epithels, die durch annähernd gleich hohe und breite, d.h. kubische Zellen gekennzeichnet ist. Der meist zentral liegender Zellkern ist rundlich.

2 Histologie

Die im menschlichen Körper vorkommenden isoprismatischen Epithelien liegen meistens einschichtig vor. Miteinander verknüpft werden die Zellen durch verschiedene Zellkontakte (Zonula occludens, Zonula adhaerens, Nexus und Desmosomen).

3 Vorkommen

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.650 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: