Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Amnion

von lateinisch: amnios - Schafshaut

1 Definition

Das Amnion ist die innerste Eihaut der das ungeborene Kind umgebenden Fruchthöhle.

2 Aufgaben

Das Amnion umgibt die im Verlauf der Schwangerschaft schnell wachsende Amnionhöhle. Das zum Kind hin gelegene Epithel des Amnion sondert die Amnionflüssigkeit (Fruchtwasser) ab. Im Frühstadium der Schwangerschaft nimmt die Amnionhöhle nur einen Teil der Fruchthöhle ein. Im weiteren Verlauf wächst die Amnionhöhle stärker als die Fruchthöhle, so dass zwischen der Wand der Fruchthöhle und der Amnionhaut nur noch ein Spaltraum bestehen bleibt. Ab dem 3. Schwangerschaftsmonat verschwindet dieser Spaltraum durch die Verschmelzung der Amnionhaut mit dem Chorion.

siehe auch: Fruchtblase, Amniozentese

Fachgebiete: Gynäkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Mai 2015 um 16:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.78 ø)

41.148 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: