Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Injury Severity Score

1 Definition

Unter Injury Severity Score, kurz ISS, versteht man eine klinische Einteilung anatomischer Verletzungsgrade. Die ISS-Tabelle umfasst Werte von 0 bis 75. Sie benutzt den AIS90/98-Code (1–6) (Abbreviated Injury Scale) als Variable für den Verletzungsgrad und den Anatomical Localizer des AIS90/98 zur Bestimmung der verletzten Körperregion.

2 Die 6 ISS-Körperregionen

2.1 Kopf und Nacken

Knöcherne Verletzungen des Schädels (ohne Gesichtsschädel) und der Halswirbelsäule, sowie Verletzungen des Groß- und Kleinhirns oder des Halsmarkes (Medulla oblongata, Zervikalmark). Auch die Asphyxie wird in dieser Rubrik codiert.

2.2 Gesicht

Gesichtsverletzungen einschließlich Mund, Nase, Augen, Ohren und Verletzungen des Gesichtsschädels

2.3 Brust

Thoraxverletzungen einschließlich Verletzungen der Brustwirbelsäule und Rippen und der inneren Organe im Brustbereich (z.B. Lunge) einschliesslich Diaphragma. Ertrinken wird ebenfalls als Brustkorbverletzung codiert.

2.4 Abdomen

Verletzungen im Bauchraum (ohne Zwerchfell), sowie im großen und kleinen Becken oder an der Lendenwirbelsäule

2.5 Extremitäten

Überdehnungen, Frakturen, Luxationen sowie Amputationen der Extremitäten inklusive Beckenverletzungen

2.6 Extern

Schürfungen, Einschnitte, Prellungen, Hämatome - unabhängig von der Lokalisation. Verbrennungen sowie Hypothermie und Verletzungen durch Strom.

3 Verletzungsgrad

  • 1: Gering
  • 2: Moderat
  • 3: Ernst
  • 4: Schwer
  • 5: Kritisch
  • 6: Maximal

4 Berechnung

Relevant sind die Maximal-Werte der AIS-Codes. Der ISS wird als Summe der Quadrate der 3 höchsten AIS98-Codes der ISS-Körperregionswerte gebildet. Dabei sind allerdings einige Besonderheiten zu beachten:

  • Wenn in einer Körperregion keine Verletzung vorliegt, wird der entsprechende AIS98-Code auf 0 gesetzt.
  • Findet sich in einer der ISS-Körperregion ein AIS98-Code von 6, wird der ISS-Code definitionsgemäß automatisch auf 75 gesetzt.

Fachgebiete: Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

26.692 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: