Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypocholesterinämie

Englisch: hypocholesterolemia

1 Definition

Unter einer Hypocholesterinämie versteht man eine Lipidstoffwechselstörung (Dyslipidämie), die durch einen zu niedrigen Cholesteringehalt im Blut gekennzeichnet ist.

Das mit Abstand häufiger vorkommende Gegenteil ist die Hypercholesterinämie.

2 Referenzwert

Die Angaben zum Referenzwert, ab dem eine Hypocholesterinämie vorliegt, schwanken in der Literatur zwischen 110 und 160 mg/dl (bezogen auf das Gesamtcholesterin).

3 Ursachen

Mögliche Ursachen für eine Hypocholesterinämie sind:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

2.065 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: