Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glykogenphosphorylase BB

Abkürzung: GPBB
Englisch: glycogen phosphorylase BB

1 Definition

Die Glykogenphosphorylase BB, kurz GPBB ist neben GPLL und GPMM eine Isoform der Glykogenphosphorylase (GP).

2 Hintergrund

Glykogenphosphorylase BB kommt lediglich im Gehirn und in hoher Konzentration in der Herzmuskulatur vor. Bei Ischämie kommt es durch Aktivierung der GPBB zu verstärktem Glykogenabbau. Das freigesetzte GPBB gelangt innerhalb kurzer Zeit in den Blutkreislauf. Dadurch kommt GPBB als Biomarker (speziell als früher "Herzinfarktmarker") bei der Labordiagnostik des Herzinfarkts in Frage.

Fachgebiete: Biochemie, Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (4.14 ø)

37.441 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: