Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glandulae salivariae majores (Veterinärmedizin)

Synonym: Große Speicheldrüsen

1 Definition

Als Glandulae salivariae majores bezeichnet man die großen Speicheldrüsen beim Haussäugetier.

2 Anatomie

Die Speicheldrüsen sind exokrine Drüsen, die für die Produktion und Sekretion des Speichels (Saliva) in die Mundhöhle (Cavum oris) verantwortlich sind. Nach ihrer Größe können sie in zwei Gruppen unterteilt werden:

2.1 Einzeldrüsen

Die Glandulae salivariae majores werden von folgenden Drüsen gebildet:

3 Histologie

Die Glandula parotis produziert ein seröses Sekret, wohingegen die Glandulae sublinguales beim Wiederkäuer und Schwein eine muköse, beim Pferd und Fleischfresser ein gemischte Drüse ist.

4 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Geyer, Hans, Gille, Uwe. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Enke-Verlag, 2008.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: