Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geriatrisches Screening nach Lachs

1 Definition

Das Geriatrisches Screening nach Lachs dient zur Identifikation geriatrischer Patienten.

2 Hintergrund

Das geriatrische Screening nach Lachs wird im Rahmen eines geriatrischen Assessments der Stufe 1 durchgeführt.

3 Durchführung

Mit 15 dichotomen Fragen werden folgende Problemfelder behandelt:

Der Summenwert der pathologischen Items ist von untergeordneter Bedeutung. Entscheidend ist die orientierende Einschätzung, welche Problemfelder im geriatrischen Assessment weiter abgeklärt werden sollten.

4 Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Oktober 2019 um 15:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2 ø)

3.870 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: