Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gefäßprothese

Englisch: vascular prosthesis

1 Definition

Eine Gefäßprothese ist eine Prothese, die zum Ersatz natürlicher Blutgefäße verwendet wird.

2 Indikation

Gefäßprothesen kommen zum Einsatz, wenn eine Arterie (seltener auch Vene) so stark geschädigt ist, dass eine Wiederherstellung des Blutflusses durch einen Stent oder eine Desobliteration nicht möglich ist, z.B. bei einem Gefäßverschluss, einem Aneurysma oder einer Dissektion.

Typische Indikationstellungen sind:

3 Vorgehen

Der betroffene Bereich wird bei einem Verschluss oder einer Stenose überbrückt bzw. bei einem Aneurysma reseziert und durch eine Prothese ersetzt. Hierbei kommt meist ein flexibeles Kunststoffrohr, zum Beispiel aus Dacron, zum Einsatz.

Fachgebiete: Gefäßchirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

20.474 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: