Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

PAVK vom Beckentyp

1 Definition

Die pAVK vom Beckentyp ist eine Form der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), bei der vor allem die Gefäßabschnitte zwischen Aorta abdominalis und Arteria femoralis betroffen sind.

2 Hintergrund

Bei der PAVK vom Beckentyp kommen unterschiedliche Formen von leichten Stenosen bis zu kompletten Verschlüssen der Gefäße vor. Zur Behandlung kommen nach eingehender Diagnostik die Ballondilatation (PTA) ggf. mit Stent-Implantation und die Bypass-Operation (Bifurkationsprothese oder - bei einseitigen Problemen - ein aorto-femoraler Bypass) in Betracht.

Tags: , ,

Fachgebiete: Angiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (2 ø)

21.872 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: