Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geburtstrauma

Englisch: birth trauma

1 Definition

Als Geburtstrauma bezeichnet man eine unter der Geburt erworbene Verletzung (Trauma) des Neugeborenen.

2 Ätiologie

Ursächlich für Geburtstraumata können sein:

3 Formen

Häufig auftretende Verletzungen betreffen den kindlichen Schädel und können sich als

äußern.

Weitere typische Verletzungen sind die Armplexuslähmung und skelettale Schädigungen, insbesondere der Halswirbelsäule.

4 Psychologie

In der Tiefenpsychologie bezeichnet man als Geburtstrauma eine durch die Geburt hervorgerufene unterbewusste traumatische Erfahrung des Neugeborenen. Sigmund Freud und andere Vertreter der Psychoanalytik, die die Theorie des Geburtstraumas verfochten, sahen in ihm die (Mit-)Ursache von psychischen Störungen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.75 ø)

7.365 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: