logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Garrod-Knoten

Christoph Schad
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Fiona Walter
Fiona Walter
DocCheck Team
Christoph Schad, Dr. Frank Antwerpes + 2

nach dem englischen Arzt Archibald Edward Garrod (1857-1936)
Synonym: Knöchelpolster
Englisch: knuckle pads, Garrod's nodes

Definition

Garrod-Knoten sind Schwellungen an den Fingern, die streckseitig über den proximalen Interphalangealgelenken (PIP) lokalisiert sind. Sie treten u.a. im Rahmen eines Morbus Dupuytren, aber auch idiopathisch auf.

Stichworte: Knoten, Morbus Dupuytren
Fachgebiete: Rheumatologie
2.134 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:08