Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ganzkörperstatus

Synonym: Ganzkörperuntersuchung

1 Definition

Als Ganzkörperstatus bezeichnet man die systematische und vollständige Untersuchung des gesamten Körpers eines Patienten, unter Einbeziehung von Kopf, Hals, Thorax, Bauch, Wirbelsäule und Extremitäten.

2 Hintergrund

Im Rahmen des Ganzkörperstatus sollten u.a. folgende Untersuchungen erfolgen:

3 Abrechnung

Der im EBM 2000plus beschriebene Ganzkörperstatus ist in Deutschland nur für bestimmte Fachgruppen abrechnungsfähig:

Die Abrechnung erfolgt je nach Fachgruppe nach den Gebührenordnungsnummern 03311, 13250 und 04311.

Diese Seite wurde zuletzt am 19. November 2009 um 20:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.8 ø)

37.781 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: