Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fornixruptur

1 Definition

Bei einer Fornixruptur handelt es sich um einen Riss des Nierenbeckens (Pelvis renalis) im Bereich des Übergangs zum Parenchym, bei dem Urin aus dem Nierenbecken austritt (Urinom). Grund dafür ist eine plötzliche Druckerhöhung im Nierenbeckenkelchsystem.

2 Ursachen

Mehrere unterschiedliche Faktoren können eine Druckerhöhung verursachen:

3 Symptome

Die Beschwerden können anfangs gering ausgeprägt sein. Im weiteren Verlauf kommt es zu Schmerzen und Fieber. Mögliche Komplikationen sind Peritonitis, Ileus, Abszesse oder Sepsis.

4 Therapie

Ist ein Abflusshindernis Ursache der Druckerhöhung (z.B. bei Urolithiasis), wird eine Harnleiterschiene eingelegt, um den Urin abzuleiten. Zusätzlich erfolgt als Infektionsprophylaxe die Abdeckung mit einer antibiotischen Therapie.

Tags: ,

Fachgebiete: Urologie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Januar 2018 um 15:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.1 ø)

16.779 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: