Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fong-Score

Synonym: Fong Clinical Risk Score

1 Definition

Der Fong-Score dient der präoperativen Abschätzung der Prognose von Patienten mit kolorektalen Lebermetastasen.[1]

2 Hintergrund

Der Fong-Score kann bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich der chirurgischen Resektabilität der Metastasen hilfreich sein. Dabei wird jeweils 1 Punkt vergeben für:

  • Durchmesser der größten Lebermetastase in Bildgebung > 5 cm
  • krankheitsfreies Intervall zwischen Resektion des Primärtumors und Diagnose der Lebermetastasen < 12 Monate
  • Anzahl der Metastasen in der Bildgebung > 1
  • nodal positiver Primärtumor
  • CEA präoperativ > 200 ng/ml

Bei einem Score von 0 bis 2 beträgt die 5-Jahres-Überlebensrate ca. 50 bis 60 %, bei 3 Punkten noch 16 %, bei 4 nur 8 %. Beträgt der Fong-Score über 2, sollte präoperativ ein PET-CT durchgeführt werden. Weiterhin ist eine neoadjuvante und adjuvante Therapie von resektablen Lebermetastasen ab einem Fong-Score von 3 zu erwägen. Aufgrund neuer Therapiekonzepte (z.B. Antikörpertherapie) ist die Einschätzung mittels Fong-Score jedoch fehlerbehaftet und wird von einigen Autoren nicht mehr empfohlen.

3 Quellen

  1. Fong Y et al. Clinical score for predicting recurrence after hepatic resection for metastatic colorectal cancer: analysis of 1001 consecutive cases, Ann Surg. 1999 Sep;230(3):309-18; discussion 318-21, abgerufen am 06.12.2019

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

36 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: