logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Fissura orbitalis inferior

Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Miriam Dodegge
DocCheck Team
M.Sc. Viktor Beke
Student/in der Humanmedizin
Simon Selden
Student/in der Humanmedizin
Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse
Student/in der Zahnmedizin
Dr. Frank Antwerpes, Miriam Dodegge + 5

Synonym: untere Orbitafissur, untere Augenhöhlenspalte, Fissura sphenomaxillaris
Englisch: inferior orbital fissure

Definition

Die Fissura orbitalis inferior ist ein Spaltraum des menschlichen Schädels, der zwischen dem Keilbein (Os sphenoidale) und dem Oberkiefer (Maxilla) im Bereich des Orbitabodens und der lateralen Orbitawand liegt. Sie verbindet die Fossa pterygopalatina mit der Orbita.

3D-Modell der Schädelbasis mit Durchtrittsstellen

Fachgebiete: Kopf und Hals
70.009 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:56