Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Farbstoff

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: dye

1 Definition

Unter einem Farbstoff versteht man in der Chemie eine Verbindung, die in der Lage ist andere Materialien zu färben. Die gezielte Anwendung von Farbstoffen nennt man Färbung.

2 Bedeutung für die Medizin

Farbstoffe spielen vor allem eine Rolle bei der Färbung von histologischen Präparaten in der Anatomie oder bei der mikroskopischen Diagnostik von Biopsieproben.

Außerdem werden Farbstoffe bei vielen Labormethoden eingesetzt, angefangen bei der einfachen pH-Wert-Messung (pH-Indikator) über Teststreifen und enzymatische Tests, die auf einer Farbstofffreisetzung basieren bis zu Fluoreszenz-Markierungen verschiedenster Art, zum Beispiel in der Durchflusszytometrie.

Vitalfarbstoffe können direkt am Patienten eingesetzt werden, um pathologische Veränderungen sichtbar zu machen.

3 In der Medizin verwendete Farbstoffe

siehe auch: Färbeverfahren, Fluoreszenzfarbstoff

Tags:

Fachgebiete: Chemie, Histologie, Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

5.064 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: