Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dihydroxyacetonphosphat

Abkürzung: DHAP
Englisch: dihydroxyacetone phosphate

1 Definiiton

Dihydroxyacetonphosphat ist ein Triosephosphat, das als Zwischenprodukt der Glykolyse entsteht. Es ist zusammen mit Glycerinaldehyd-3-phosphat (G3P) eines der beiden Produkte der enzymatischen Spaltung von Fructose-1,6-bisphosphat.

2 Chemie

Dihydroxyacetonphosphat entsteht im 4. Schritt der Glykolyse und wird im 5. Schritt durch die Triosephosphatisomerase schnell und reversibel zu Glycerinaldehyd-3-phosphat isomerisiert. Das Verhältnis von DHAP zu G3P beträgt 96% zu 4%.

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

4.910 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: