Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lipogenese

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Unter Lipogenese versteht man die Synthese und Anreicherung von Triacylglyceriden im Fettgewebe.

2 Hintergrund

Die Lipogenese dient der Speicherung ungenutzter Nahrungsenergie. Dazu werden Triacylglyceride aus dem Blut (z.B. aus Chylomikronen und VLDL) durch die Lipoproteinlipase der Adipozyten hydrolysiert und als freie Fettsäuren aufgenommen. In den Adipozyten werden sie mit α-Glycerophosphat erneut zu Triglyceriden verestert und in Form von Fettvakuolen in der Zelle gespeichert.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Dezember 2020 um 20:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.576 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: