Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dünndarminterposition

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Definition

Eine Dünndarminterposition ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem ein Dünndarmabschnitt herausgelöst wird, um ihn an anderer Stelle zur Überbrückung eines Defektes einzusetzen, z.B. nach einer Magenresektion. Das Teilstück wird entsprechend als Dünndarminterponat bezeichnet.

Fachgebiete: Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Dezember 2020 um 14:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

78 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: