Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Impetigo contagiosa

(Weitergeleitet von Borkenflechte)

von lateinisch: impetere - angreifen; contagiosus - ansteckend
Synonym: Borkenflechte
Englisch: impetigo

1 Definition

Die Impetigo contagiosa ist eine häufige, hochkontagiöse, oberflächliche Infektion der Haut, die vorwiegend im Kindesalter auftritt.

2 Ätiologie

Bei dieser Dermatose können zwei Formen gegeneinander abgegrenzt werden:

Infektionsquellen sind Nasen- und Racheninfektionen bei Patienten oder bereits bestehende Impetigoherde bei Kontaktpersonen, vor allem andere Kinder in Kindergarten oder Schule.

3 Symptomatik

Bevorzugt beginnt die Impetigo im Nasen-Mund-Bereich und an den Händen. Zuerst entwickelt sich ein umschriebenes Erythem, sowie kleine Bläschen und Pusteln, die rasch aufplatzen. Im Verlauf entstehen asymmetrische, scharf begrenzte Herde mit goldgelben Krusten. Durch Schmierinfektion kann sich die Impetigo weiter ausbreiten, eine verminderte Immunabwehr begünstigt diesen Vorgang.

4 Komplikationen

5 Diagnostik

Das charakteristische klinische Bild und der bakteriologische Erregernachweis aus Hautabstrich, Nasen- und Rachenabstrich sind richtungsweisend. Dauert die Infektion länger an, ist der Antistreptolysintiter bzw. der Antistaphylosintiter erhöht.

6 Differentialdiagnostik

Differentialdiagnostisch muss in erster Linie eine superinfizierte Herpes simplex Infektion ausgeschlossen werden. Gerade postnatal ist es oftmals schwierig eine Impetigo von einem Neugeborenenexanthem (Erythema toxicum neonatorum) abzugrenzen, was lediglich ein ungefährlicher Hautausschlag ist, der aber ebenfalls Bläschen mit Flüssigkeit verursacht.

7 Therapie

Die Initialherde können lokal antibiotisch behandelt werden. Eine systemische Therapie mit Cefuroxim, Amoxicillin oder Flucloxacillin sollte bei stärkerer Ausbreitung und bei Rezidiven erfolgen.

8 Weblinks

Impetigo contagiosa bei DocCheck Pictures

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.32 ø)

232.886 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: