Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Batson-Venenplexus

nach dem US-amerikanischen Anatomen Oscar Vivian Batson (1894-1979)
Englisch: Batson venous plexus

1 Definition

Der Batson-Venenplexus ist ein paravertebral gelegenes Gefäßnetz aus klappenlosen Venen (Venenplexus), das die tiefen Becken- und Thoraxvenen mit dem Plexus venosus vertebralis internus verbindet.

2 Klinik

Der Batson-Venenplexus stellt einen möglichen Weg für hämatogene Metastasen von Prostata- und Rektumkarzinomen dar, die sich in der Wirbelsäule ansiedeln. Auch die Verbreitung von pathogenen Erregern ist auf dieser Route möglich.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. März 2018 um 10:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

888 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: