Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria pharyngea ascendens (Veterinärmedizin)

Synonym: A. pharyngea ascendens

1 Definition

Die Arteria pharyngea ascendens ist ein arterielles Blutgefäß des Halses und tierartlich variabel ausgeprägt.

2 Definition

Die Arteria pharyngea ascendens entspringt beim Wiederkäuer direkt aus der Arteria carotis communis. Beim Pferd ist sie ein Ast der Arteria thyreoidea cranialis, wohingegen sie beim Fleischfresser aus der Arteria carotis externa abgeht. Beim Schwein weist die Arteria pharyngea ascendens einen völlig anderen Ursprung auf: hier entspringt sie aus der Arteria lingualis.

Die Arteria pharyngea ascendens entlässt Rami pharyngei, die dorsal und lateral an die Pharynxwand im Bereich der mittleren Schlundschnürer ziehen. Von ihr gehen (außer beim kleinen Wiederkäuer) Rami palatini zum Gaumen, sowie beim Rind Rami tonsillares zu den Tonsillen ab.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Hersausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

11 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: