Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria caecalis lateralis (Veterinärmedizin)

Synonyme: A. caecalis lateralis, laterale Blinddarmarterie

1 Definition

Die Arteria caecalis lateralis ist ein Gefäßast der Arteria ileocolica. Sie ist nur beim Pferd ausgebildet.

2 Anatomie

Die Arteria caecalis lateralis entspringt, gemeinsam mit der Arteria caecalis medialis, linksseitig auf Höhe der Ileummündung aus ihrem Stammgefäß.

2.1 Verlauf

Nach ihrem Ursprung umgreift die Arteria caecalis lateralis das Ilium von kranial und gelangt so über die kleine Krümmung der Basis caeci nach rechts zwischen Kolonanfang und Blinddarmkörper im Ansatzbereich des Ligamentum caecocolicum. Von hier aus zieht sie im lateralen Bandstreifen bis zur Blinddarmspitze.

2.2 Ast

Während ihres Verlaufs entlässt sie einen nach dorsal gerichteten Ast, der das Ostium caecocolicum von lateral umgreift. Sie erstreckt sich dann bis auf den Anfangsabschnitt der rechten ventralen Längslage des Colon ascendens im Ansatzbereich des Ligamentum caecocolicum.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Herausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

10 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: