Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anonychie

Synonyme: Anonychia, Nagellosigkeit

1 Definition

Unter einer Anonychie versteht man das partielle oder totale Fehlen eines oder mehrerer Nägel an den Fingern oder Zehen.

2 Ursachen

Eine Anonychie kann angeboren oder erworben sein. Ein erworbener Nagelverlust kann durch Traumen, Infektionen, Medikamente oder im Rahmen schwerer Haut- oder Stoffwechselerkrankungen entstehen, z.B. durch

Angeborene Anonychien treten bei verschiedenen genetisch bedingten Syndromen auf, u.a. beim Cooks-Syndrom oder beim Iso-Kikuchi-Syndrom.

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. November 2017 um 16:12 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

318 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: