Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anaphylotoxin

Englisch: anaphylatoxin

1 Definition

Anaphylatoxine sind Proteine, die im Rahmen der Immunantwort eine Degranulation von Mastzellen und Phagozyten auslösen, und damit Histamin und andere Mediatorsubstanzen freisetzen. Es handelt sich um aktivierte Teilkomplexe des Komplementsystems.

2 Biochemie

Bei den Anaphylatoxinen handelt es sich um Proteine mit relativ geringem Molekulargewicht. Die wichtigsten Anaphylotoxine sind die Komplementfaktorfragmente C3a, C4a und C5a.

3 Wirkung

Anaphylotoxine führen zur Chemotaxis von Leukozyten. Über die Freisetzung von Histamin führen sie darüber hinaus indirekt zur

Die unkontrollierte Anflutung von Anaphylotoxinen kann zu einem anaphylaktischen Schock führen.

Fachgebiete: Immunologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (3 ø)

4.589 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: