Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Akute Bronchitis (Katze)

1 Definition

Unter einer akuten Bronchitis versteht man bei der Katze eine Entzündung der Atemwege, die im Bereich der Bronchien auftritt.

2 Ätiologie

Akute Bronchitiden treten bei der Katze selten isoliert auf. Meist sind sie mit Erkrankungen der oberen Atemwege (z.B. Tracheitis), seltener mit Erkrankungen des Lungenparenchyms, assoziiert. Mögliche Ursachen sind unter anderem:

Bakterielle Sekundärinfektionen können das Krankheitsgeschehen verschlimmern.

3 Klinik

Die meisten Patienten zeigen entweder einen trockenen oder einen produktiven Husten. Bei Beteiligung der oberen Atemwege treten zusätzliche Symptome, wie z.B. Nasen- und Augenausfluss, auf.

4 Diagnostik

Die Erkrankung ist häufig selbstlimitierend. Zum Ausschluss möglicher Ursachen sind Röntgenuntersuchungen, Bronchoskopie, Bakterienkultur bzw. PCR indiziert.

5 Therapie

Die Behandlung erfolgt in der Regel symptomatisch.

Meist kommen Antibiotika gegen bakteriellen Sekundärinfektionen, Mukolytika und Antitussiva (nur bei trockenem Husten) zum Einsatz. Prednisolon ist in schweren Fällen nach Ausschluss bzw. Behandlung der bakteriellen Sekundärinfektionen zur Reduzierung der Entzündung geeignet.

6 Quellen

  • Schmidt V, Horzinek MC (Begr.), Lutz H, Kohn B, Forterre F (Hrsg.). 2015. Krankheiten der Katze. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co KG. ISBN: 978-3-8304-1242-7.

Diese Seite wurde zuletzt am 30. September 2021 um 08:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: