Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Adduktorenzerrung

Synonym: Leistenzerrung

1 Definition

Unter einer Adduktorenzerrung versteht man eine Zerrung der Ursprungssehnen der Adduktoren im Hüftgelenk, wie sie zum Beispiel bei einer plötzlichen und unkontrollierten Abduktion, z.B. einer Grätsche im Fußball, auftreten kann.

2 Adduktorengruppe

Die Adduktorengruppe umfasst folgende Muskeln:

3 Symptome

  • Schmerzen (evtl. nur bei Belastung) am Sehnenansatz oder in der Schambeinregion
  • Adduktion gegen Widerstand schmerzhaft,
  • Abduktion schmerzhaft und nur mit Bewegungseinschränkung möglich
  • Gegebenenfalls Schwellungen

4 Therapie

Es gibt zahlreiche Therapieansätze. Allen gemein ist jedoch aufgrund der großen Gefahr eines chronischen Verlaufs eine Belastungsreduktion und je nach Schweregrad der Verletzung eine Sportpause. Nach Abklingen der Beschwerden folgt in der Regel eine Remodulierungsphase, um die Gefahr von erneuten Verletzungen der Ansatzsehen zu reduzieren.

siehe auch: Insertionstendopathie

Diese Seite wurde zuletzt am 9. November 2017 um 19:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

30 Wertungen (3.4 ø)

83.867 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: