Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Abacavir

(Weitergeleitet von ABC)

Abkürzung: ABC
Englisch: abacavir

1 Definition

Abacavir ist ein Virostatikum, das im Rahmen einer Kombinationstherapie von HIV-infizierten Patienten angewendet wird.

2 Wirkmechanismus

Abacavir ist ein Nukleosidanalogon und unterscheidet sich durch das Fehlen der 3'-Hydroxygruppe. Diese ist zur Kettenverlängerung bei der (reversen) Transkription notwendig. Der Einbau von Abacavir in die neu synthetisierte DNA unterbricht dessen Verlängerung und damit die reverse Transkription der viralen RNA.

3 Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Abacavir sind Kopfschmerzen, Müdigkeit, Nausea, Erbrechen, Diarrhö und Schlafstörungen.

Die wichtigste Nebenwirkung einer Therapie mit Abacavir ist eine Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber dem Wirkstoff (Abacavir-Hypersensitivität), die bei etwa 5% der Behandelten auftritt. Diese äußert sich u.a. durch Fieber, Exanthem, Abgeschlagenheit und Beschwerden im Gastrointestinaltrakt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

7.127 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: