Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Abort

Synonym: Fehlgeburt
Englisch: abortion

1 Definition

Der Abort ist eine vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft vor dem Beginn der 24. Schwangerschaftswoche.

Begrifflich zu trennen sind hiervon Totgeburten und Frühgeburten (ab 24. SSW) und die elektiven bzw. artefiziellen Aborte im Rahmen eines Schwangerschaftsabbruches.

2 Einteilung

Aborte lassen sich grundsätzlich nach Auftretenszeit in Frühaborte (bis 12. SSW) und Spätaborte (12.-24. SSW) einteilen.

Weiterhin werden nach Pathogenese und Verlaufsform folgende Abortformen unterschieden:

3 Epidemiologie

Ein großer Anteil der Aborte werden klinisch nicht auffällig. Es ist davon auszugehen, dass bis zu 50% aller Konzeptionen in einer sehr frühen Phase einen spontanen abortiven Verlauf nehmen, z.B. aufgrund von nicht mit dem Leben vereinbaren Chromosomenanomalien. Diese Aborte sind klinisch oft stumm und werden als Zyklusstörung gedeutet.

4 Ätiologie

Aborte können durch verschiedenste Umstände begünstigt und verursacht werden. Zu Orientierungszwecken kann eine Einteilung in maternale, fetale und sonstige Gründe vorgenommen werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3 ø)
Teilen

55.955 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: