Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wachstumsschmerz

1 Definition

Schmerzen, die in der in den Abendstunden oder der Nacht während der Wachstumszeit vor allem an der unteren Extremität auftreten, werden als Wachstumsschmerzen bezeichnet.

Der Begriff ist medizinisch umstritten. Häufig handelt es sich dabei um eine so genannte Verlegenheitsdiagnose.

2 Epidemiologie

Die Symptome manifestieren sich zwischen dem vierten und dem zwölften Lebensjahr. Mädchen und Jungen sind gleich häufig betroffen.

3 Ätiopathogenese

Die Ätiologie und Pathogenese der Wachstumsschmerzen sind noch nicht geklärt. Möglicherweise beruhen die Wachstumsschmerzen auf einer gestörten zentralen Schmerzverarbeitung und auf einer herabgesetzten Schmerzschwelle. Diese könnten der Grund dafür sein, dass bereits geringe Belastungen zu Schmerzen führen.

Es besteht eine genetische Disposition.

4 Klinik

Die betroffenen Kinder klagen über Schmerzen, die vor allem an den Waden, den Schienbeinen und den Oberschenkeln lokalisiert sind und einen dumpfen, krampfartigen Charakter haben. Die Schmerzen treten abends und in der Nacht, nicht jedoch tagsüber auf und wiederholen sich an verschiedenen Tagen.

5 Differenzialdiagnose

Differenzialdiagnostisch sollte an eine juvenile idiopathische Arthritis, an eine reaktive Arthritis, an ein Osteoidosteom sowie an eine Leukämie gedacht werden.

6 Diagnostik

Anamnese, bei der eine familiäre Disposition angegeben wird, und klinische Untersuchung weisen auf die Erkrankung hin. Im Serum sind alle Parameter normal.

7 Therapie

In schweren Fällen kann Paracetamol oder Ibuprofen eingenommen werden. Bei leichteren Fällen hilft ein Massieren der betroffenen Beine.

Tags: ,

Fachgebiete: Kinderheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

3.277 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: