Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vulnerable Phase

Englisch: vulnerable period

1 Definition

Als vulnerable Phase wird ein Teil der Repolarisationsphase des Herzzyklus bezeichnet, in dem einfallende Erregungsimpulse ein Kammerflimmern auslösen können. Einige Myokardzellen sind in dieser Phase bereits relativ refraktär und somit erregbar, während andere Teile des Myokards sich noch in der absoluten Refraktärphase befinden.

2 Hintergrund

Fallen starke externe Erregungsimpulse (z.B. bei Elektrounfall oder nicht-synchronisierter Kardioversion) bzw. Extrasystolen in die vulnerable Phase, können kreisende Erregungen und somit ein Kammerflattern bzw. Kammerflimmern entstehen. Die vulnerable Phase entspricht dem ersten, aufsteigenden Teil der T-Welle im EKG.

siehe auch: R-auf-T-Phänomen

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juni 2020 um 18:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

8.760 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: