Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Viszeromegalie

Synonym: Splanchnomegalie
Englisch: visceromegaly

1 Definition

Eine Viszeromegalie ist eine unphysiologische Vergrößerung eines oder mehrerer innerer Organe, im engeren Sinn der Abdominalorgane.

2 Einteilung

Je nach betroffenem Organ kann man die Viszeromegalie weiter differenzieren in:

3 Ursachen

Die isolierte Viszeromegalie eines Abdominalorgans kann sehr unterschiedliche Ursachen haben. Eine generalisierte Viszeromegalie ist meist die Folge einer erhöhten Sekretion von Somatotropin (STH) nach Abschluss der Wachstumsphase.

siehe auch: Akromegalie

Tags:

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (2.33 ø)

6.480 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: