Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Verbrühung

1 Definition

Eine Verbrühung ist ein thermisches Trauma der Haut (Verbrennung), das durch heiße Flüssigkeiten oder Dämpfe ausgelöst wird.

2 Hintergrund

Verbrühungen sind vor allem bei Kleinkindern unter vier Jahren eine häufige Verletzung.

3 Klinik

4 Therapie

Die Therapie erfolgt analog der Behandlung von Verbrennungen. Wichtigste Sofortmaßnahmen sind die sofortige Abkühlung der verbrühten Haut mit kühlem Wasser und die anschließende Wundabdeckung mit nicht haftendem Verbandsmaterial.

siehe Hauptartikel: Verbrennung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

3.776 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: