Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena intercostalis posterior

1 Definition

Die Venae intercostales posteriores verlaufen analog zu Venae intercostales anteriores im hinteren Interkostalraum über der jeweiligen Arteria intercostalis posterior am Unterrand der Rippen.

2 Anatomie

Die Venae intercostales posteriores drainieren die hintere und laterale Rumpfwand incl. den Venengeflechten der Wirbelsäule (Plexus venosus vertebralis externus und internus) und münden rechts in die Vena azygos, die obersten beiden in die Vena intercostalis suprema (analog zum arteriellen System), links in die Vena hemiazygos und kranial in die Vena hemiazygos accessoria.

Tags: , ,

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 17. November 2020 um 11:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

7.803 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: