Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ungues nigri

von lateinisch: unguis - Nagel; niger - schwarz
Synonym: schwarze Nägel

1 Definition

Als Ungues nigri bezeichnet man schwarze Nägel, wie sie im Rahmen einer bakteriellen Nagelinfektion vor allem durch Proteus mirabilis, gelegentlich auch durch andere Enterobacterales, auftreten.

2 Hintergrund

Proteus mirabilis ist ein gramnegatives Bakterium, das Schwefelwasserstoff als Stoffwechselprodukt bildet. Das Hydrogensulfid-Anion reagiert mit Metallen wie Zink, Nickel, Kobalt, Eisen oder Kupfer, die in Spuren in der Nagelplatte vorkommen. Die entstehenden Metallsulfide führen zur Verfärbung der Nagelplatte.

3 Literatur

Qadripur SA, Schauder S, Schwartz P: Ungues nigri durch Proteus mirabilis Hautarzt 2001; 52:658–661, abgerufen am 25.06.2019, frei zugänglich

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

30 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: