Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ultraschallgesteuerte Punktion

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Ultraschallgestütze Punktion, ultraschallgeführte Punktion
Englisch: ultrasound-guided puncture

1 Definition

Die ultraschallgesteuerte Punktion ist eine Form der Punktion, bei der die Lage der Nadel bzw. Kanüle fortlaufend mithilfe eines Ultraschallgeräts überprüft wird.

2 Hintergrund

Die ultraschallgesteuerte Punktion verleiht dem Behandler bei einer Punktion tiefer gelegener Gewebestrukturen eine größere Sicherheit, da er die unbeabsichtigte Verletzung von Blutgefäßen und Nerven vermeiden kann. Die Methode setzt allerdings voraus, dass der Behandler ausreichende Erfahrung in der Interpretation des Ultraschallbildes hat und die wesentlichen anatomischen Strukturen der punktierten Region richtig identifiziert.

3 Techniken

Je nach Lage der Kanüle zum Schallkopf bzw. zur Schallebene unterscheidet man:

Tags:

Fachgebiete: Anästhesiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 8. April 2021 um 06:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: