Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tractus iliopubicus

Englisch: iliopubic tract, deep crural arch, Thompson ligament

1 Definition

Der Tractus iliopubicus ist ein verdickter Faserzug am inferioren Rand der Fascia transversalis.

2 Anatomie

Der Tractus iliopubicus verläuft parallel zum Ligamentum inguinale und unterteilt die Leistenregion in ein oberes und ein unteres Segment. Er trägt zur Bildung der hinteren Wand des Leistenkanals bei, indem er vom Arcus iliopectineus zum Ramus superior ossis pubis zieht und dabei ventral die Arteria und Vena iliaca externa überkreuzt. Des Weiteren markiert er den inferioren Rand des inneren Leistenrings sowie die mediale Begrenzung und das Dach des Canalis femoralis.

3 Klinik

Insbesondere in der Hernienchirurgie dient der Tractus iliopubicus als nützliche topographische Landmarke. Er stellt die kraniale Begrenzung des sog. Triangle of Pain dar: Unterhalb des Tractus iliopubicus verlaufen wichtige Gefäße und Nerven, die bei der Laparoskopie geschont werden müssen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

72 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: