Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dicker Tropfen

(Weitergeleitet von Thick drop)

Englisch: thick drop

1 Definition

Der sogenannte "dicke Tropfen" ist ein Test zum schnellen Nachweis von lichtmikroskopisch sichtbaren Parasiten (beispielsweise Plasmodien oder Trypanosomen) im Blutausstrich.

2 Methode

  • Ein Tropfen frisches Kapillarblut oder durch EDTA-Zusatz ungerinnbar gemachtes Blut wird auf auf die Mitte eines Objektträgers gegeben.
  • Mit einem Glasstab wird die Blutprobe von zentral nach peripher verrührt, bis der Bluttropfen einen Durchmesser von ca. 15mm hat ("5-Cent-Stück").
  • Das Blut lässt man für mindestens 30 Minuten trocknen.
  • Ohne Fixierung wird das Blut für weitere 30-40 Minuten mit Giemsa-Lösung gefärbt.
  • Das Färbemittel wird mit Wasser abgewaschen, jedoch nur vorsichtig, da das Material nur leicht auf dem Objektträger haftet
  • Der Objektträger wird getrocknet.
  • Im Lichtmikroskop wird der Objektträger bei 100-1.000facher Vergrößerung auf Parasiten durchgemustert. Dabei ist das ganze Präparat durchzumustern.

3 Vorteile

Beim "Dicken Tropfen" handelt es sich um eine Anreicherungsmethode; die Parasitendichte wird gegenüber dem konventionellen Blutausstrich um das 10-20fache erhöht, was die Erkennung der Parasiten im Mikroskop erleichtert.

Fachgebiete: Labormedizin, Tropenmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.8 ø)

35.078 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: