Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tetraplegie

von altgriechisch: πληγή ("plēgḗ") - Schlag, Lähmung
Englisch: tetraplegia

Definition

Als Tetraplegie bezeichnet man die vollständige Lähmung (Plegie) aller vier Extremitäten. Ursachen hierfür können beispielsweise eine hohe Querschnittlähmung durch Läsionen im Halsbereich des Rückenmarks oder eine Poliomyelitis sein.

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.67 ø)

38.872 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: