Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Teilkrone

Englisch: partial crown

1 Definition

Teilkronen sind künstliche Zahnkronen, die einen größeren Teil der ursprünglichen Zahnkrone ersetzen. Sie werden zum festsitzenden Zahnersatz gerechnet.

2 Hintergrund

Teilkronen können als schonende Versorgungsvariante bei ausgedehnten Zahnhartsubstanzdefekten zum Einsatz, die keine Restaurierung mittels einer Füllung oder eines Inlays zulassen. Im Gegensatz zur Vollkrone, deren Präparationsgrenze am Zahnhals verläuft, liegt der Rand der Teilkrone im Bereich des anatomischen Zahnäquators oder darüber.

Teilkronen können aus Edelmetalllegierungen oder aus Keramik hergestellt werden. Teilkronen aus Keramik können durch ihre adhäsive Zementierung die restliche Zahnhartsubstanz stabilisieren. Während Teilkronen aus Metall die Kaufläche vollständig überkuppeln müssen, können bei adhäsiv befestigten Keramikkronen Teile der Kaufläche erhalten bleiben. Der Übergang der Teilkrone zum Onlay ist dadurch fließend.

Tags: ,

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

371 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: