Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Keramik

1 Definition

Keramik ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl anorganischer, nichtmetallischer Werkstoffe. Im allgemeinen Sprachgebrauch dient der Begriff "Keramik" zur Bezeichnung von Gebrauchsgegenständen, die aus keramischen Rohstoffen (z.B. Kaolinen, Tonmineralien) geformt und anschließend gebrannt werden.

2 Medizinische Verwendung

Technische Keramiken werden in der Medizin vielfältig eingesetzt. Vorteile sind u.a. Biokompatibilität, Formbeständigkeit und Sterilisierbarkeit. Unter anderem findet man Keramiken als Bestandteile von:

In der Zahnmedizin kommt Keramik sowohl in der konservierenden Zahnheilkunde als auch in der Prothetik zum Einsatz (siehe: Dentalkeramik).

Tags:

Fachgebiete: Medizinprodukt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

340 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: