Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

TMPRSS2

Englisch: TMPRSS2

1 Definition

Die Serinprotease TMPRSS2 ist ein Transmembranprotein, dessen genaue Funktion zur Zeit (2020) noch unklar ist.

2 Genetik

TMPRSS2 wir durch das gleichnamige Gen auf Chromosom 21 an Genlokus 21.q22.3 kodiert.

3 Biochemie

TMPRSS2 enthält u.a. eine Typ-2-Transmembrandomäne, eine Cystein-reiche Scavenger-Rezeptor-Domäne sowie eine Proteasedomäne. Die physiologische Funktion ist unbekannt.

Bei bestimmten Virusinfektionen aktiviert und spaltet TMPRSS2 virale Spikeproteine, welche die Fusion des Virus mit der Membran der Wirtszelle induzieren. Die Proteolyse ändert die Konformation des Spikeproteins und ermöglicht so ein stabiles Attachment des Virus. Bei den Coronaviren SARS-CoV und SARS-CoV-2 ist dieser Mechanismus neben der Adressierung von ACE2 eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Infektion.

4 Klinik

TMPRSS2 wird bei Prostatakarzinomen durch Androgen hochreguliert. Es bildet Fusionsgene mit ERG und ETV1. Das TMPRSS2-ERG-Fusionsgen ist bei etwa 40-80% der Prostatakarzinome nachweisbar.[1]

TMPRSS2 wird durch den Serinproteaseinhibitor Camostat gehemmt.[2]

5 Quellen

  1. Yu J et al.: "An integrated network of androgen receptor, polycomb, and TMPRSS2-ERG gene fusions in prostate cancer progression". Cancer Cell. 17 (5): 443–54. doi:10.1016/j.ccr.2010.03.018. PMC 2874722. PMID 20478527.
  2. DZIF: Die Vermehrung von SARS-Coronavirus-2 im Menschen verhindern. 5. März 2020 Pressemitteilung, abgerufen am 6.5.2020

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 6. März 2020 um 13:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

744 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: